beitragsbild_webseite_1800x544

Medienmitteilung zur ersten Wissenschaftsbarometer-Publikation: Mehr Wissenschafts-Enthusiasten als Desinteressierte

Wenn es um Einstellungen zu Wissenschaft und Forschung geht, gibt es vier Typen von Schweizerinnen und Schweizern. Diese reichen von 28 Prozent Wissenschafts-Enthusiasten bis zu 13 Prozent Desinteressierten. Trotz vieler Unterschiede unterstützen alle Typen die Förderung von Wissenschaft und Forschung, wie eine Studie der Universitäten Zürich und Freiburg zeigt. Der 2016 veröffentlichte «Wissenschaftsbarometer Schweiz» lieferte […]

Weiterlesen

Stakeholder-Workshop 2017

Stakeholder-Workshop zur Evaluation und Weiterentwicklung des «Wissenschaftsbarometer Schweiz»

Am 3. Februar 2017 hat sich das Wissenschaftsbarometer-Team mit dem Projekt-Beirat und ausgewählten Schweizer und internationalen Stakeholdern getroffen. Diskutiert wurden im Rahmen eines eintägigen Workshops die Bewertung des Wissenschaftsbarometer und seiner Ergebnisse, mögliche Weiterentwicklungen der Befragung und potenzielle Kooperationsprojekte. Zusätzlich wurden weitere Möglichkeiten erörtert, um die Ergebnisse innerhalb der Schweiz sichtbar und wirksam zu machen. […]

Weiterlesen

tabellenband

Neuer Tabellenband: Alle Resultate des Wissenschaftsbarometer 2016 im Detail

Neuer Tabellenband: Alle Resultate des Wissenschaftsbarometer 2016 im Detail Bisher konnten die ausgewählte Gesamtbefunde des Wissenschaftsbarometer Schweiz 2016 in der kompakten Broschüre eingesehen werden. Im neuerschienenen Tabellenband sind nun alle Ergebnisse detailliert dargestellt. Der Tabellenband zeigt nicht nur die Gesamtergebnisse, sondern auch wie sich diese nach Alter, Geschlecht, Bildung und Sprachregion aufschlüsseln. Das PDF-Dokument steht […]

Weiterlesen

160922_presentation3

ScienceComm’16: Präsentation des Wissenschaftsbarometer 2016

Am 22. September wurden die ersten Resultate des Wissenschaftsbarometer Schweiz an der ScienceComm’16 in Granson, VD, vorgestellt. Die Resultate stiessen beim divers aufgestellten Publikum auf reges Interesse. Der zweitägige Jahreskongress ScienceComm vernetzt die Akteure der Wissenschaftskommunikation und ist eine Plattform für den fachlichen Austausch. Der Kongress wendet sich an VertreterInnen von Hochschulen und Wissenschaftsfestivals, Presse- […]

Weiterlesen

2016_09_07_ipmz_wissenschaftsbarometer_1_cover

Schweizer Bevölkerung vertraut der Wissenschaft – Publikation des Wissenschaftsbarometers 2016

Die Schweizer Bevölkerung steht Wissenschaft und Forschung positiv gegenüber: Sie vertraut den Aussagen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in hohem Masse und interessiert sich sehr für wissenschaftliche Themen. Dies zeigt der erste «Wissenschaftsbarometer Schweiz», den Forschende der Universität Zürich erheben. Wissenschaftliches Wissen ist in vielen Lebensbereichen bedeutsam. Es beeinflusst Entscheidungen Einzelner – etwa zu Gesundheit, Ernährung […]

Weiterlesen

Befragung für das Wissenschaftsbarometer 2016 ist abgeschlossen

Die telefonischen Befragungen für das Wissenschaftsbarometer 2016 sind abgeschlossen. Innerhalb von drei Wochen im Juni wurden 1,050 Schweizer Bürgerinnen und Bürger in allen Sprachregionen zu ihren Einstellungen zu Wissenschaft und ihren diesbezüglichen Informationsquellen befragt. Für das WiB-Team beginnt nun die Datenauswertung – erste Ergebnisse werden in Kürze publiziert.

Weiterlesen

DSC_6021 SK2

Erstes Treffen mit dem Projektbeirat

Am Mittwoch,  den 23. März traf sich das ersten Mal der Projektbeirat mit den Forscherinnen und Forschern des Wissenschaftsbarometers Schweiz an der Universität Zürich. Das Team des Wissenschaftsbarometers Schweiz diskutierte zusammen mit dem Beirat eine erste Version des Fragebogens. Wir danken dem Beirat für die hilfreichen Kommentare.

Weiterlesen

uzh_bild

Wissenschaftsbarometer Schweiz arbeitet mit DemoSCOPE zusammen

Das WissensCHaftsbarometer Schweiz ist eine regelmässige, alle drei Jahre stattfindende repräsentative Befragung der Schweizer Wohnbevölkerung. Die erste Befragung 2016 wird telefonisch mittels CATI (Computer Assisted Telephone Interviewing) vom Meinungsforschungsinstitut DemoSCOPE durchgeführt. Die Interviews werden von geschulten Befrager/innen in den DemoSCOPE- eigenen Telefonlaboren in Adligenswil und Genf realisiert. Methodensteckbrief

Weiterlesen